STRATAGEM
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines, Geltungsbereich, Waren
  2. Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Zahlung
  5. Lieferung/ Porto- und Verpackungskosten
  6. Eigentumsvorbehalt
  7. Preise
  8. Gewährleistung
  9. Transportschäden
  10. Haftungsbeschränkung
  11. Datenschutz
  12. Schlussbestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich, Waren
Die Nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden für das Versandgeschäft. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen STRATAGEM®, ( als eingetragene Marke der Firma Markus Jahn, Strelitzer Straße 57 in 10115 Berlin, vertreten durch den Geschäftsführer M. Jahn, Tel. +49(30)81013781 Fax: +49(30)81013781, E-Mail: vertrieb@stratagem-taktik.de) und den natürlichen und juristischen Personen, die das Internetangebot von STRATAGEM® in Anspruch nehmen, auch wenn nicht ausdrücklich auf sie verwiesen wird. Abweichende Bedingungen der Vertragspartner werden nicht Bestandteil des Vertrages. Alle Waren werden ausschließlich in den im Internetangebot angegebenen Ausführungen und Mengen geliefert. Änderungen in Form, Farbe und Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

§ 2 Vertragsschluss
Die Angebote von STRATAGEM® im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei STRATAGEM® Waren zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet ( www.stratagem-taktik.de ), via Email ( info@stratagem-taktik.de ) oder via Fax ( +49 (0)30 810 137 82 ) gibt der Kunde ein verbindliches auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Die Entscheidung über die Annahme des Angebotes behält sich STRATAGEM® vor. STRATAGEM® unterbreitet dem Kunden im Falle eines Missverständnisses (Mindestbestellmengen o.ä.) ein Gegenangebot zur freien Entscheidung. Ähnliche Beschränkungen behalten wir uns für den Fall der Bestellung handelsunüblicher Mengen vor. Der Vertrag kommt spätestens mit Zusendung der Rechnung oder Lieferung der Waren zustande. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der korrekten Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Sollte ein Teil der Lieferung nicht sofort verfügbar sein, wird dieser Teil bei Verfügbarkeit nachgeliefert. Für den Fall der Nichtverfügbarkeit von Waren behalten wir uns ausdrücklich den Rücktritt vom Vertrag vor. STRATAGEM® wird den Kunden bei Kenntnis der Nichtverfügbarkeit von Waren unverzüglich informieren. Bereits erbrachte Leistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

§ 3 Widerrufsrecht
Der Verbraucher hat das Recht, die Ware binnen einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt zurückzugeben, und vom Vertrag zurückzutreten. Maßgeblich zur Wahrung der Frist ist der Eingangsnachweis des Versenders. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an eine der Kontaktdaten unter 1.

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Die Ware muss unbeschädigt und vollständig in der Originalverpackung zurückgegeben werden. Diverse Arten von Tests gelten als Benutzung der Ware und solche Ware kann somit weder zurückgegeben noch widerrufen werden. Sofern der Warenwert unter 40 Euro liegt, trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung. Er haftet auch für den Untergang der Ware oder die Unmöglichkeit der Rücksendung. Bei Verschlechterung der Ware ist entsprechender Wertersatz zu leisten. Die Wertersatzpflicht kann vermieden werden, wenn der Kunde bei Zweifeln die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert der Sache nachträglich beeinträchtigt.
Diese Ersatzleistung kann mit der Rückforderung des Verbrauchers verrechnet werden.
Nach Kundenspezifikation gefertigte oder modifizierte Waren, sowie auf Kundenwunsch beschaffte Waren sind vom Umtausch ausgeschlossen.


§ 4 Zahlung
Die Zahlung der Ware erfolgt per Vorkasse, Paypal oder Nachnahme.
Zahlungen per Vorkasse sind an unser Konto:

Deutsche Bank Berlin
STRATAGEM®
Kto.-Nr.: 1124502
BLZ: 10070024
IBAN: DE05100700240112450200
BIC / SWIFT: DEUTDEDBBER


oder per Paypal an:

bank@stratagem-taktik.de

zu richten.
Als Verwendungszweck, und um eine Zuordnung der Zahlung zu erleichtern, geben Sie bitte immer die Rechnungs- bzw. Auftragsnummer und Ihre Kundennummer an. Die Zahlung per Vorkasse muss binnen 14 Tagen ab Rechnungserhalt erfolgen, maßgeblich ist der Zahlungseingang bei STRATAGEM®. Sollten wir in diesem Zeitraum keinen Zahlungseingang verzeichnen, wird Ihre Bestellung automatisch und für Sie kostenfrei storniert. Andere Zahlungsarten akzeptieren wir nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung. Alle Zahlungen erfolgen rein netto ohne Skonti oder ähnliche Abzüge.

Bei Nachnahmesendungen entsteht der Zahlungsverzug bei Nichtentgegennahme der Nachnahmesendung.

Der Verbraucher hat während des Verzuges die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

Ist der Kunde mit der Annahme des Kaufgegenstandes bei Nachnahmesendungen vorsätzlich oder grob fahrlässig im Rückstand, so sind wir nach Setzung einer Nachfrist von vierzehn Tagen berechtigt,
vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Der Setzung einer Nachfrist bedarf es nicht, wenn der Kunde die Annahme ernsthaft oder endgültig verweigert oder offenkundig auch innerhalb dieser Zeit zur Zahlung des Kaufpreises nicht imstande ist.
In den Fällen des Annahmeverzuges oder Zahlungsverzuges durch den Kunden können wir unbeschadet der Möglichkeit, einen höheren tatsächlichen Schaden geltend zu machen, 20% des Nettoverkaufspreises für die durch die Bearbeitung des Auftrages entstandenen Kosten und für entgangenen Gewinn fordern. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten.
Dies gilt auch bei unberechtigtem Rücktritt des Kunden vom Vertrag.

Eine Aufrechnung mit Gegenansprüchen die nicht rechtskräftig festgestellt sind, ist nicht möglich.
Für Behörden gelten die im Geschäftsverkehr üblichen Bedingungen, die Zahlung per Rechnung ist möglich, sofern Sie uns Ihre Bestellung per Post oder Fax auf Ihrem offiziellen Briefkopf mit Stempel und Unterschrift bestätigen.

§ 5 Lieferung/ Porto- und Verpackungskosten
Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Ab Lager verfügbare Ware wird innerhalb von 5 Werktagen nach Auftragsannahme zum Versand gebracht, bei Vorkasse nach Eingang der vollständigen Zahlung. STRATAGEM® ist berechtigt Lieferungen zu teilen. Durch Teillieferung verursachte zusätzliche Versandkosten trägt STRATAGEM®. Ab einem Bestellwert von 250,00 Euro erfolgt die Lieferung im Inland Porto- und Versandkostenfrei, dies gilt nicht für gewerbliche oder behördliche Kunden. Für alle Bestellungen gelten die Versandkosten nach aktueller Gebührenordnung von DHL beziehungsweise UPS zzgl. Verpackung. Andere Versandoptionen sowie Lieferungen ins Ausland werden nur nach schriftlicher Vereinbarung zwischen STRATAGEM® und dem Kunden akzeptiert.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
STRATAGEM® behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung ausdrücklich vor.
Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von STRATAGEM® nicht zulässig. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln. Soweit Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, hat der Kunde diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen. Der Kunde ist verpflichtet uns einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Ein Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen.
Ist der Kunde Unternehmer so ist er berechtigt, die Liefergegenstände im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuverkaufen; er tritt uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des zwischen uns und dem Besteller vereinbarten Kaufpreises (einschließlich Mehrwertsteuer) ab, die dem Besteller aus der Weiterveräußerung erwachsen, und zwar unabhängig davon, ob die Liefergegenstände ohne oder nach Bearbeitung weiterverkauft werden.
Zur Einziehung dieser Forderungen ist der Besteller nach deren Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderungen selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt; jedoch verpflichten wir uns, die Forderungen nicht einzuziehen, solange der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt und nicht im Zahlungsverzug ist.
Ist dies jedoch der Fall, können wir verlangen, dass der Besteller die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt.

§ 7 Preise
Der jeweils angegebene Preis im Internetangebot versteht sich als Endpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile wie Versicherung o.ä. Der Preis umfasst nicht die zusätzlich anfallenden Kosten für Verpackung und Versand. Die angegebenen Preise gelten ausschließlich für das Internetangebot. Wenn nicht anders erwähnt beziehen sich die Preise nur auf das beschriebene Angebot und nicht auf Inhalt, Zubehör und Dekoration. Behörden und Firmen können nach Absprache Sonderkonditionen erhalten.

§ 8 Gewährleistung
STRATAGEM® trägt Gewähr dafür, dass die Ware bei Übergabe mangelfrei ist. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. STRATAGEM® behält sich im Mangelfall zunächst das Recht zur Nachlieferung oder Nachbesserung vor. Eine Ersatzlieferung kann verweigert werden, wenn Sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten realisierbar ist. Schlägt die Nachbesserung auch beim zweiten Versuch fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Die Ware ist unverzüglich bei Lieferung auf Mängel zu überprüfen. Erkannte Mängel sind in einer Frist von 5 Tagen ab Zugang der Ware anzuzeigen. Verspätete Anzeigen führen zum Verlust des Gewährleistungsanspruches. Verdeckte Mängel sind umgehend nach bekannt werden anzuzeigen. Zeigt sich ein Mangel später als 6 Monate ab Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Ware bei Übergang mangelhaft war. Mängelanzeigen müssen schriftlich erfolgen, der Mangel ist genau zu beschreiben. Ein Gewährleistungsanspruch für einen Mangel der durch unsachgemäßen Gebrauch oder überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware entstanden ist wird abgelehnt. Die Verjährung der Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche richtet sich nach der gesetzlichen Frist.

§ 9 Transportschäden
Sendungen mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Kunden geliefert werden, müssen beim Spediteur/ Frachtdienst reklamiert werden. Ihre Annahme ist zu verweigern, bzw. die Beschädigung muss schriftlich durch den Spediteur/ Frachtdienst bestätigt werden. Transportschäden müssen binnen einer Frist von 5 Tagen nach Erhalt schriftlich, bei STRATAGEM®, angezeigt werden.

§ 10 Haftungsbeschränkung
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet STRATAGRM® nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln beruhen. Für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten schließen wir jede Haftung aus, oder beschränken sie in der Höhe auf den typisch vorhersehbaren Schaden. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§ 11 Datenschutz
Alle zur Durchführung des Auftrages erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und im Rahmen der gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen verwandt. Der Kunde kann seine Daten jederzeit abfragen oder der Nutzung seiner Daten jederzeit in schriftlicher Form widersprechen, oder sie löschen lassen.

§ 12 Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen uns und dem Kunden einschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte sich hierin eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Besteller Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Hauptsitz zuständig ist. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu klagen.

Zurück



© 2009-2014 STRATAGEMLiefer- und VersandkostenPrivatsphäre und DatenschutzUnsere AGBImpressumKontakt
DeutschEnglish